Blutiger Freitag

Action/Thriller, Italien/Deutschland 1972

Nicht verfügbar in Ihrem Land
Rolf Olsens Thriller reagiert demonstrativ spektakulär auf die zu Beginn der 1970er Jahre in der Bundesrepublik grassierende öffentliche Angst vor zunehmender Kriminalität, Gewalt und Terrorismus: Dem Gewaltverbrecher Heinz Klett gelingt die Flucht aus dem Gerichtsgebäude. Mit seinem Komplizen Luigi plant er einen Banküberfall – Luigis schwangere Freundin Heidi wird ebenso mit hinein gezogen wie deren Bruder Christian, der soeben aus einer Bundeswehrkaserne desertiert ist. Der Überfall auf einen Waffentransporter der US-Armee bringt die nötigen Waffen, der anschließende Banküberfall jedoch eskaliert: In der Bank hält Klett auf brutale Weise mehrere Geiseln gefangen, während sich draußen Schaulustige und die Polizei versammeln. Die Gewalt des Heinz Klett wird nicht die einzige bleiben, die diesen Tag zum "blutigen Freitag" macht.
92 Min.
SD
FSK 18
Sprache:
Deutsch

Weitere Informationen

Produktion:

Karl Spiehs

Regie:

Rolf Olsen

Drehbuch:

Rolf Olsen

Besetzung:

Raimund Harmstorf (Heinz Klett)

Amadeus August (Christian Hofbauer)

Gianni Macchia (Luigi Belloni)

Christine Böhm (Heidi Hofbauer)

Walter Buschhoff (Walter Lotzmann)

Rolf Olsen (Luigi's Boss)

Originalsprache:

Deutsch

Format:

16:9 SD, Farbe

Altersfreigabe:

FSK 18

Sprache:

Deutsch

Weiterführende Links:

IMDb

The Movie Database

Filmportal