Der atmende Gott

Der atmende Gott


  • Not available in your country. Warum?
100
Deutschland

* Pflichtfelder

2,51 €
  • Not available in your country. Warum?

Die Erfinder des modernen Yoga versammelt in einem Film - unbekanntes Archivmaterial neben authentischen Reenactments.

Fotos (1/5)
Der atmende Gott (2011)
Der atmende Gott (2011)
Der atmende Gott (2011)
Der atmende Gott (2011)
Der atmende Gott (2011) - Poster
Stab und Cast
Format:
16:9 SD
Farbe:
Farbe
FSK:
Nein
Handlung

Was ist Yoga - Ein urtümlicher Ritus? Indische Gymnastik? Eine Art Religion?


Was macht man da eigentlich, wenn man Yoga macht? Und: Wo kommt Yoga her, wie ist es entstanden?


Der Atmende Gott zeigt erstmals die maßgeblichen Erfinder des modernen Yoga vor einer Kamera vereint: Historische Aufnahmen des Urvaters Krishnamacharya, Interviews mit einem hochbetagten Pattabhi Jois (Meisterschüler Krishnamacharyas, der während der Dreharbeiten starb) sowie die alles andere als gewöhnlichen Lehrstunden mit dem legendären Iyengar, der bereits Yehudi Menuhin die Lehre des Atmenden Gottes beibringen durfte. Jan Schmidt-Garre, erzählender Regisseur, betreibt selbst Yoga. Seine Reise zum Ursprung des modernen Yoga ist zugleich eine Lehrfahrt zu verschiedenen Meistern der indischen Disziplin. Sie vollendet sich nach fünf Jahren Drehzeit vor einem Mini-Tempel für Eingeweihte. Hier zeigt man Schmidt-Garre, was zuvor vor den Augen des Westens verborgen gehalten wurde: das Götterbild Narasimhas, des atmenden Gottes.


Eine Reise zu den Ursprüngen des modernen Yogas. Mit historischem Material, Reenactments, Gesprächen und Beobachtungen der großen indischen Yogalehrer.

Ähnliche Filme