Die Blindgänger

Die Blindgänger

Jugendfilm 2004

  • Not available in your country. Warum?
83
Deutschland

* Pflichtfelder

2,51 €
  • Not available in your country. Warum?

Sie machen Musik und haben Talent. Marie und Inga sind beide 13. Beste Freundinnen, die ihre Geheimnisse teilen und alle Probleme: mit den Lehrern, dem Aussehen, den Jungs und der ersten Liebe.
 Genau wie alle Mädchen ihres Alters – mit einem großen Unterschied: Marie und Inga sind blind,
 zu Hause in einem Internat für Sehbehinderte.

Fotos (1/6)
Die Blindgänger (2004)
Die Blindgänger (2004)
Die Blindgänger (2004)
Die Blindgänger (2004)
Die Blindgänger (2004)
Die Blindgänger (2004) - Poster
Stab und Cast
Format:
16:9 SD
Farbe:
Farbe
Sprache(n):
Deutsch
FSK:
Nein
Mehr zum Film
Filmlocations
Handlung

Marie und Inga, beide 13 Jahre, sind seit langem beste Freundinnen. Wie alle Mädchen ihres Alters haben sie 
die üblichen Probleme: Jungs, Aussehen, Lehrer ... Nur in einer Beziehung unterscheiden sie sich von den anderen: Marie und Inga sind blind. Sie leben im Internat einer Schule für Sehbehinderte. Beide lieben die Musik,
 mit der sie auf ihre Weise die Welt sehen.


Marie und Inga sind Feuer und Flamme, als sie erfahren, dass eine Schülerband in der Stadt Verstärkung für einen Fernseh-Wettbewerb sucht. Von ihrem Talent zwar beeindruckt, finden die Jungs blinde Mädchen leider nicht eben medientauglich. Marie lässt sich jedoch von der Abfuhr der »Guckis« nicht lange deprimieren, denn drinnen – im Internat – fühlt sie sich wohl und geborgen. Ihr bislang so klar geregeltes Leben verändert sich, als sie einen jungen Russlanddeutschen in der Sternwarte ihrer Schule vor der Polizei versteckt. Herbert will – ohne Erlaubnis seines Vaters – zurück nach Kasachstan, in seine Heimat. Deutschwerden ist nichts für ihn. Marie fühlt sich zu dem verschlossenen Jungen hingezogen und möchte ihm gern helfen. Aber 500 Euro für die Heimreise sind eine Menge Geld...

Ähnliche Filme