Der Doppelgänger

Schwarz-Weiß/30er, Germany 1934

Not available
An der Seite ihres Onkels reist die gerade volljährig gewordene Jenny Miller (Camilla Horn) von Australien nach Europa. Onkel Miller (Jakob Tiedtke) will seinen Vermögensverwalter Harry Salsbury, seinerseits ein Vetter Jennys, wegen einiger finanzieller Unstimmigkeiten zur Rede stellen. Er weiß nicht, dass seine Nichte sich bereits in Australien in Harrys Bild verliebt hat. Durch eine List gelingt es ihr, den Onkel loszuwerden und sich allein bei Harry (Georg Alexander) in London einzuquartieren. Sie bemüht sich, ganz zukünftige Gattin, Harrys Lebenswandel zu korrigieren. Doch bald meint Jenny zu bemerken, dass ihr Vetter in mysteriöse Vorgänge verstrickt ist. Harry hat zu dieser Zeit ein Verhältnis mit der verheirateten Malerin Germaine de Roche (Gerda Maurus) und steht über einen Detektiv unter der ständigen Beobachtung durch deren Ehemann. Detektiv Superbus (Theo Lingen) ist es, der Jenny von einem geheimnisvollen Doppelgänger berichtet, welcher getarnt als angesehene Personen der Londoner Gesellschaft sein Unwesen treibt. Jenny ist schockiert: Die Beschreibung der Komplizin des Doppelgängers, die dessen Opfer zur Ermöglichung schlimmer Verbrechen aus London locken soll, passt genau auf Germaine de Roche. Als sie ihren Vetter vor seiner Geliebten warnen will und beide gemeinsam in der Villa ihres Onkels antrifft, befällt sie ein weiterer schrecklicher Verdacht. Denn Harry wirkt nach einer Reise mit Germaine plötzlich ganz verändert...
84 min
SD
FSK 12
Audio language:
German

More information

Editor:

Ella Ensink

Director:

E. W. Emo

Composer:

Leo Leux

Format:

4:3 SD, B/W

Age rating:

FSK 12

Audio language:

German

Further links:

IMDb

Filmportal