Eingeimpft

community & politics/Documentaries, Germany 2017

Der Filmemacher David Sieveking stößt wieder im Privaten auf das Thema für seinen neuen Dokumentarfilm. Nach seinem sehr persönlichen Film über die Demenzerkrankung seiner Mutter, geht es nun um die eigenen Kinder. Wenige Wochen nachdem die erste Tochter Zaria geboren wurde, wird das junge Glück der Familie gestört. Die erste Impfung steht an und Zaria soll gleich gegen 6 verschiedene Krankheiten geschützt werden. Für David ist dieser Schritt selbstverständlich, bei seiner Frau Jessica stößt er jedoch auf Abneigung. Sie hat selbst schlechte Erfahrungen mit Impfungen gemacht und hat Angst vor möglichen Nebenwirkungen. Schnell muss David feststellen, dass sich diese Meinungsverschiedenheiten rund ums Impfen nicht nur auf die eigene Familie beschränkt. Das Thema Impfen scheint in seinem Umfeld viele Eltern zu beschäftigen und wird immer wieder kontrovers diskutiert. So entschließt er, die Thematik in seinem neuen Dokumentarfilm einmal professionell aufzurollen. Eine intensive Recherche beginnt und zugleich auch eine Forschungsreise, die von Gesprächen mit Forschen, Betroffenen und Ärzten begleitet wird. Und dann wird Jessica wieder schwanger und die Frage, ob nun impfen oder nicht, stellt sich erneut...
96 min
HD
FSK 0
Audio language:
German

More information

Director:

David Sieveking

Producer:

Martin Heisler

Format:

16:9 HD, Color

Age rating:

FSK 0

Audio language:

German

Further links:

IMDb

Filmportal