Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Auf der Walz (2012)

    Auf der Walz

    2,51 €

    Nina, Kerstin, Simon, Stefano und Flurin sind auf Wanderschaft, Gesellen auf der Walz. Sie folgen den ungeschriebenen Regeln ihres Handwerks. So, wie es viele vor ihnen getan haben. Sie haben aber auch ihre persönliche Erfahrung und müssen sich im Konflikt zwischen neuen Perspektiven und uralter Tradition, zwischen Freigeistern und Sturköpfen ihren eigenen Weg suchen. Julia Daschner wandert mit ihnen. Sie begleitet ihre Protagonisten ein Stück weit auf deren jeweiliger Reise, bei Sonnenschein und bei Regen. Durch Deutschland und über Grenzen, einmal sogar bis nach Rumänien. Die Kamera ist dabei, wenn ein neuer Geselle seinen Weg beginnt, und wenn ein anderer nach der vorgeschriebenen Wanderzeit wieder zu Hause ankommt. Mehr erfahren
  2. Man for a day (2012)

    Man for a day

    3,35 €

    Wie fühlt es sich eigentlich an, ein Mann zu sein? Katharina Peters hat verschiedene Frauen bei einem Workshop der Gender-Pionierin Diane Torr begleitet, der es den Teilnehmerinnen ermöglichte, zumindest für einen Tag lang in die Rolle eines Mannes zu schlüpfen. Mehr erfahren
  3. Hundertwassers Regentag (1972)

    Hundertwassers Regentag

    1,67 €

    Friedensreich Hundertwassers magische Puzzlewelt in einem Farbfilm. Mehr erfahren
  4. Vergiss mein nicht

    Vergiss mein nicht

    3,35 €

    Der Regisseur David Sieveking kümmert sich für ein paar Wochen um seine demenzkranke Mutter, um seinen Vater zu entlasten. Während dieser Wochen blüht seine Mutter Gretel wieder auf und zeigt eine entwaffnende Ehrlichkeit und Unschuld, gepaart mit überraschendem Wortwitz und weiser Poesie.

    Mehr erfahren
  5. Das radikal Böse

    Das radikal Böse

    4,19 €

    Stefan Ruzowitzkys Nonfiction-Drama Das radikal Böse beschäftigt sich in einer stilistisch innovativen Herangehensweise mit einem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte: Wie werden aus ganz normalen jungen Männern Massenmörder?

    Mehr erfahren
  6. Democracy - Im Rausch der Daten

    Democracy - Im Rausch der Daten

    4,19 €

    Spätestens seit Edward Snowdens Enthüllungen ist klar, dass sich die Welt im Datenrausch befindet und die persönlichsten Informationen von uns allen zur Ressource geworden sind: Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts – wer sie hat, hat das Geld und damit die Macht! Doch wer kontrolliert diesen Zugriff auf private Daten? Und was bedeutet das für die Gesellschaft? Mehr erfahren
  7. Frohes Schaffen

    Frohes Schaffen

    3,35 €

    Konstantin Faigles essayistisch-satirische Doku-Fiktion zeigt: Der moderne aufgeklärte Mensch ist nicht frei von Irrglauben und geistigem Zwang. Er hat längst einen anderen Gott erwählt: Die Arbeit. In Zeiten von Wirtschaftskrise und rasantem Arbeitsplatzabbau hinterfragt FROHES SCHAFFEN diesen „heiligen“ Lebenssinn der Arbeit.

    Mehr erfahren
  8. Pfarrer (2014)

    Pfarrer

    3,35 €

    Ein Jahr lang begleiten Chris Wright und Stefan Kolbe eine Gruppe junger Männer und Frauen in der Endphase ihrer Ausbildung zum Pfarrer. Zwischen den atheistischen Filmemachern und den gläubigen Protagonisten entsteht ein offener, intimer Dialog über unsere fundamentalen Bedürfnisse nach Liebe, Geborgenheit und Sinn. Mehr erfahren
  9. Super Art Market (2009)

    Super Art Market

    2,51 €

    Noch nie wurde mit zeitgenössischer Kunst so viel Geld verdient wie in den Jahren 2002 bis 2008. Einzelne Werke waren so teuer wie eine Boeing. Auf den vielen Kunstmessen der Welt – in Miami, Basel, Berlin, London, New York – war in dieser Zeit der Hunger nach moderner Kunst unstillbar. Mehr erfahren
  10. Versicherungsvertreter

    Versicherungsvertreter

    2,51 €

    Der Film erzählt die Geschichte von Mehmet E. Göker, der vom Versicherungsvertreter zum Millionär wird. Damals ist er gerade 25 Jahre alt und vertreibt private Krankenversicherungen am Telefon. Nach und nach baut er ein Imperium auf bis 2009 das Ganze eskaliert…

    Mehr erfahren