Dokumentarfilme

Artikel 1 bis 50 von 170 gesamt

Seite: 1 2 3 4 ...von 4
Name    Bewertung  Thema Regisseur

Gitter Liste

  1. (K)ein besonderes Bedürfnis

    (K)ein besonderes Bedürfnis

    Soziales, Portrait Carlo Zoratti   Der 29-jänrige Enea hat bisher noch nicht die Richtige gefunden. Was man über Enea noch wissen sollte: Er ist Autist. Das macht die Suche nach der Richtigen nicht gerade einfacher. Gemeinsam mit zwei Freunden - darunter auch dem Regisseur - begibt er sich auf einen Roadtrip nach Deutschland, wo er vielleicht seinem Problem Abhilfe schaffen kann...
  2. 100 Porsches and Me

    100 Porsches and Me

    Geschichte, Technik André Schäfer   100 Porsches and Me ist ein Roadmovie über die Obsession des Porschefahrens, eine Reise in die Träume und Phantasien all jener, für die ein Porsche zum wahrhaftigen Ausdruck ihrer Persönlichkeit geworden ist. Ein temporeicher Film über Lust und Leidenschaft, Design und Ingenieurskunst, Präzision und Mut. Und ein Drama über Torheiten, Geschwindigkeitsrekorde, fatale Unfälle, Tote und Trophäen.
  3. 11 Freundinnen

    11 Freundinnen

    Sport, Portrait Sung-Hyung Cho   Dokumentation über die deutsche Frauen-Fußballmannschaft und ihre Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft 2011.
  4. 7 Brüder

    7 Brüder

    Portrait Sebastian Winkels   Im Spannungsfeld von Geschichte und Eigensinn, Gemeinsamkeit und Selbstbehauptung zeugen sieben Lebenswege von einer Generation, deren Kindheit zur Stunde Null endete bzw. gerade erst begann. Ihre Biographien entwickeln sich in eigene Richtungen: Kaufmann, Bäcker, Musikprofessor, Schauspieler, Manager, Lehrer. Die enge Verbundenheit der Brüder bleibt, über alle Unterschiede der Lebensentwürfe hinweg.
  5. 9 Leben

    9 Leben

    Soziales, Portrait Maria Speth   Dokumentarfilm über das Schicksal Jugendlicher, die sich früh entschlossen haben, auf der Straße zu leben. Trotz seelischer und körperlicher Narben finden diese Menschen jedoch die Kraft, ihre persönlichen Talente und Fähigkeiten zu entdecken. Um die Persönlichkeiten der Jugendlichen in den Vordergrund zu stellen, werden alle vor neinem eutralem weißen Hintergrund in einem Studio interviewt.
  6. A man can make a difference

    A man can make a difference

    Politik, Geschichte Ullabritt Horn   „Das war kaltblütiger Massenmord und ich kann das beweisen.“ Mit diesen Worten wurde Benjamin Ferencz vor 70 Jahren zum Chefankläger im Nürnberger Einsatzgruppen-Prozess gegen die Mordbanden der SS. Ein kleiner Mann, der bis heute mit einer großen Mission um die Welt reist...
  7. Abenteuer im Roten Meer

    Abenteuer im Roten Meer

    Natur Hans Hass Hans Hass, Lotte Hass   Dokumentarfilm von Hans Hass über die Suche nach einem Meeresungeheuer im roten Meer. Die junge Lotte, die ebenfalls an der Expedition unter Wasser teilnehmen darf, begibt sich schon bald in Gefahr...
  8. Above and Below

    Above and Below

    Deutscher Filmpreis, Soziales Nicolas Steiner   Vom Mars. Auf die Erde. Unter die Oberfläche. Above and Below ist eine raue Achterbahnfahrt mit Überlebenskünstlern in einer Welt voller Herausforderungen und Schönheit.
  9. Am Borsigplatz geboren

    Am Borsigplatz geboren

    Sport, Geschichte Marc Quambusch, Jan-Henrik Gruszecki Florian Duning, Christian Strauch   Dokumentation über die dramatischen ersten Jahre nach der Gründung des BVB. Der Film konzentriert sich vor allem auf Franz Jacobi, der an der Gründung des Fußball-Vereins maßgeblich beteiligt war, würdigt jedoch auch seine Mitstreiter.
  10. Am Limit

    Am Limit

    Sport, Natur Pepe Danquart   Pepe Danquart begleitet in die beiden Brüder und Extremkletterer Alexander und Thomas Huber bei Touren ins Yosemite Valley sowie nach Patagonien. Dabei zeigt der Film die Kletterer in bislang nie gefilmten Höhen und dokumentiert unter anderem ihren Versuch, an einer 1000-Meter-Steilwand in den USA den Weltrekord im "Speed Climbing" zu brechen. Neben der Beobachtung einer ungewöhnlichen Sportart ist "Am Limit" aber auch das Porträt zweier Männer, die auf der Suche nach ihren eigenen Grenzen sind.
  11. Anderson

    Anderson

    DDR, Portrait Annekatrin Hendel   Der Schriftsteller Sascha Anderson, in den 1980ern Fixstern und Popstar des kreativen DDR-Undergrounds, wird 1991 als Stasizuträger ersten Ranges enttarnt. Ein Skandal. Vom Nachnamen blieb nur noch das "A", und nicht wenige ergänzten: "rschlosch". Der Film erzählt vom wildbewegten Doppelleben des Sascha Anderson zwischen Dissidententum und Verrat – und was es bedeutet, mit Lüge, Vertrauensmissbrauch und dem nicht abwaschbaren Stempel des Verräters zu leben. Annekatrin Hendel hat die, die nicht mehr miteinander reden, zum Reden bewegt und sie virtuell wieder an den Tisch gesetzt, an den Anderson seit fast 25 Jahren nicht mehr eingeladen wird. Noch immer ist kein Gras über die Sache gewachsen.
  12. Anmut sparet nicht noch Mühe

    Anmut sparet nicht noch Mühe

    DDR, Soziales, Portrait Winfried Junge   "Anmut sparet nicht noch Mühe" - Der zweite Teil der ältesten Langzeitdokumentation der Filmgeschichte.
  13. Antarctica Project

    Antarctica Project

    Politik, Soziales, Natur, Gesundheit Axel Engstfeld   Eine Expedition ans Ende der Welt – ein Jahr nach dem misslungenen Versuch, in die Antarktis vorzudringen, macht sich Greenpeace Ende der 80er-Jahre erneut auf, um die weiße Wildnis vor den Interessen von Politik und Wirtschaft zu schützen. Denn während diese im Hinterzimmer über die Verteilung der Rohstoffe der Antarktis verhandeln, versucht die Umweltorganisation die Öffentlichkeit zu erreichen und für den Erhalt der Landschaft die erste Umweltschutz-Station im südlichen Eismeer zu eröffnen ...
  14. Auf der Walz

    Auf der Walz

    Soziales, Portrait Julia Daschner   Nina, Kerstin, Simon, Stefano und Flurin sind auf Wanderschaft, Gesellen auf der Walz. Sie folgen den ungeschriebenen Regeln ihres Handwerks. So, wie es viele vor ihnen getan haben. Sie haben aber auch ihre persönliche Erfahrung und müssen sich im Konflikt zwischen neuen Perspektiven und uralter Tradition, zwischen Freigeistern und Sturköpfen ihren eigenen Weg suchen. Julia Daschner wandert mit ihnen. Sie begleitet ihre Protagonisten ein Stück weit auf deren jeweiliger Reise, bei Sonnenschein und bei Regen. Durch Deutschland und über Grenzen, einmal sogar bis nach Rumänien. Die Kamera ist dabei, wenn ein neuer Geselle seinen Weg beginnt, und wenn ein anderer nach der vorgeschriebenen Wanderzeit wieder zu Hause ankommt.
  15. Aufnahme

    Aufnahme

    Soziales, Gesundheit Stefan Landorf   Stefan Landorf, selbst ein ehemaliger Arzt, widmet sich hier einem Berliner Krankenhaus. Visite, der ärztliche Rundgang, und Anamnese, die Erfragung eines Krankenbildes, diese Begriffe aus der Medizin lassen sich auch auf die Struktur des Films anwenden, denn die Institution erscheint darin wie ein Organismus, der auf verschiedenen Wegen untersucht und abgeklopft wird.
  16. Auge in Auge

    Auge in Auge

    Geschichte Michael Althen, Hans Helmut Prinzler   Auge in Auge erzählt in 100 Minuten über 100 Jahre deutscher Filmgeschichte. 10 Filmpaten erzählen über ihre Lieblingsfilme, einzelne Facetten der deutschen Filmgeschichte werden beleuchtet.
  17. Automat Kalashnikov

    Automat Kalashnikov

    Politik, Soziales, Portrait Axel Engstfeld, Herbert Habersack   Die AK 47 oder  besser bekannt als "Kalashnikov" ist das bekannteste automatische Sturmgewehr der Welt.  Der Dokumentarfilm ist ein Porträt des Erfinders und Namensgebers der Waffe - Michael T. Kalashnikov. Der Waffenkonstrukteur ist inzwischen ein alter Mann mit schlichter Rente, doch seine Erfindung prägt die Welt bis heute.
  18. Bad Boy Kummer

    Bad Boy Kummer

    Portrait, Kunst Miklos Gimes   Tom Kummer ist der Star der gefälschten Interviews. Seine Spezialität war Hollywood. Vier Jahre lang belieferte Kummer das SZ-Magazin und andere seriöse Blätter in Deutschland und der Schweiz, bis er aufflog. Ein Film über das weggeworfene Leben eines grossen Talents. Und über die Frage, was Wahrheit ist.
  19. Bar25 - Tage außerhalb der Zeit

    Bar25 - Tage außerhalb der Zeit

    Musik, Kunst Britta Mischer, Nana Yuriko   Faszinierendes Zeitdokument über den weltweit bekannten Club am Berliner Spreeufer. Das Dokumärchen entführt den Zuschauer in eine Welt, die frei ist von Normen und Zeitgefühl, aber voll von Leben, Lust und Leidenschaft.
  20. Bellaria - So lange wir leben!

    Bellaria - So lange wir leben!

    Soziales, Kunst Douglas Wolfsperger   Dokumentation über eine Gruppe rüstiger bis skurriler Senioren, die sich regelmäßig in einem alten Wiener Programmkino treffen.
  21. Berlinized

    Berlinized

    Musik, Politik, Soziales, Kunst Lucian Busse   Berlin in den 90ern - Neben den großen politischen Umbrüchen und der kommerzialisierten Technokultur prägte auch ein heute eher vergessenes Paralleluniversum das Lebensgefühl der Stadt: Die Welt der Kellerbars und Hinterhofkreativen.
  22. Beschreibung einer Insel

    Beschreibung einer Insel

    Soziales, Portrait, Natur Rudolf Thome, Cynthia Beatt Gabrielle Baur, Brian Beatt   Eine Expedition führt eine Gruppe fünf junger Ethnologen auf das abgelegene Eiland Ureparapara.
  23. Botero - Geboren in Medellín

    Botero - Geboren in Medellín

    Portrait, Kunst Peter Schamoni   Zu Fernando Boteros 75. Geburtstag erzählt Peter Schamoni die bewegende Erfolgsgeschichte des in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsenen kolumbianischen Künstlers.
  24. Bottled Life

    Bottled Life

    Soziales, Gesundheit Urs Schnell   Wie verwandelt man Wasser in Geld? Es gibt eine Firma, die das Rezept genau kennt: Nestlé. Dieser Konzern dominiert den globalen Handel mit abgepacktem Trinkwasser. Der Schweizer Journalist Res Gehriger macht sich auf, einen Blick hinter die Kulissen des Milliardengeschäfts zu werfen.
  25. Brasch - Das Wünschen und das Fürchten

    Brasch - Das Wünschen und das Fürchten

    DDR, Portrait, Kunst Christoph Rüter   Ein essayistischer Dokumentarfilm von Christoph Rüter über den Dichter, Schriftsteller und Filmemacher Thomas Brasch.
  26. Brigitte und Marcel – Golzower Lebenswege

    Brigitte und Marcel – Golzower Lebenswege

    DDR, Soziales, Portrait Winfried Junge, Barbara Junge   Der Lebensweg von Brigitte ist kurz und traurig. Als erste ihrer Klasse starb sie 1984, nur neunundzwanzig Jahre alt. Der Film beobachtet, wie ihr Sohn Marcel aufwuchs, wie er die Jahre nach dem Ende der DDR erlebte und selbst Vater wurde.
  27. BrückenJahre

    BrückenJahre

    Politik, Soziales, Geschichte Peter Benedix   Langzeitdokumentation über drei kleine Dörfer in Brandenburg, die einem Braunkohletagebau weichen sollen.
  28. Buena Vista Social Club

    Buena Vista Social Club

    Musik, Portrait Wim Wenders Ry Cooder, Ruben Gonzalez   Wim Wenders' Oscar-nominierte Hommage an die legendären kubanischen Soneros um Ibrahim Ferrer und Compay Segundo begeisterte Film- und Musikliebhaber gleichermaßen. Eine mitreißende Dokumentation, die wie das Album BUENA VISTA SOCIAL CLUB die ganze Welt im Sturm eroberte.
  29. Café Waldluft

    Café Waldluft

    Politik, Soziales Matthias Koßmehl   Mitten in der bayerischen Bergidylle treffen Einheimische, Touristen und Flüchtlinge an einem einzigartigen Ort zusammen, dem „Café Waldluft”, einem ausgemustertem Ausflugshotel in Berchtesgaden. Wo früher überfüllte Busse Touristen aus aller Welt absetzten, leben heute Flüchtlinge aus aller Herren Länder unter einem Dach. Inmitten des Postkartenpanoramas versuchen sie sich an einem Leben fernab von Krieg und Konflikt.
  30. Camp 14 - Total Control Zone

    Camp 14 - Total Control Zone

    Politik Marc Wiese   Dokumentarfilm über Shin Dong-Huyk, der als Kind politischer Gefangener in einem Straflager in Nordkorea aufgewachsen ist.
  31. Capital C

    Capital C

    Soziales, Portrait Timon Birkhofer, Jörg M. Kundinger   Capital C folgt drei Kreativen, die sich aufmachen, ihr Leben durch die Crowd für immer zu verändern. Neben den drei Protagonisten kommen weitere Crowdfunder, Insider und Experten zu Wort, um Chancen und Gefahren in der Arbeit mit der Crowd einzuschätzen und um aufzuzeigen, wie diese im Begriff ist, unsere Welt maßgeblich und für immer zu verändern.
  32. Cesars Grill

    Cesars Grill

    Soziales, Portrait, Kochen Dario Aguirre   Eine Dokumentation über einen sich vegetarisch ernährenden Sohn, der aus Deutschland zurück in sein Heimatland Ecuador kehrt, um seinem Vater beim Wiederaufbau des bankrott gegangenen Grillgeschäfts zu helfen. Mehr noch: Eine Vater-Sohn-Geschichte, die zwei Kontinente umspannt.
  33. Ciao Cello

    Ciao Cello

    Musik, Portrait Hannes Treiber   "Ciao Cello" begleitet einen ganzen Sommer lang zwölf hochtalentierte junge Cellistinnen und Cellisten durch den renommierten, alles abfordernden Wettbewerb TONALi. Sie besuchen dabei Schulen und Schüler, die noch nie im Leben ein Cello gehört haben, aber den Publikumspreis vergeben. Und sie spielen vor den größten Musikfachleuten Europas, die als Jury letztendlich entscheiden, wer das üppige Preisgeld bekommt. Denn TONALi ist der höchst dotierte privat finanzierte Wettbewerb in Deutschland für hochtalentierte klassische Musiker.
  34. Citizenfour

    Citizenfour

    Politik Laura Poitras   Im Januar 2013 erhält die Filmemacherin Laura Poitras, die gerade am dritten Teil ihrer vielfach preisgekrönten Trilogie über die USA nach 9/11 arbeitet, verschlüsselte Emails von einem Unbekannten.
  35. Comuna im Aufbau

    Comuna im Aufbau

    Politik, Soziales Dario Azzellini, Oliver Ressler   Dario Azzelini und Oliver Ressler haben nach “5 Fabriken. Arbeiterkontrolle in Venezuela” (2006), einem Film über das Ringen um neue Formen des Lebens und Produzierens in fünf industriellen venezuelanischen Grossunternehmen, einen neuen Film über die soziopolitischen Entwicklungen in Venezuela fertiggestellt.
  36. Da habt ihr mein Leben – Marieluise, Kind von Golzow

    Da habt ihr mein Leben – Marieluise, Kind von Golzow

    DDR, Soziales, Portrait Winfried Junge, Barbara Junge   Beschrieben werden die unterschiedlichen Lebenswege der beiden Freundinnen: Elke aus katholischem Elternhaus, Marieluise aus einer evangelischen Familie. Marieluise sucht lange nach einem eigenen Weg und hofft auf einen Neuanfang nach der „Wende“. Für sich und ihren Mann, den Flieger-Offizier aus der Regierungsstaffel.
  37. Das Alaska Syndrom

    Das Alaska Syndrom

    Geschichte, Natur Axel Engstfeld   Im März 1989 ereignet sich die größte Öl-Katastrophe in der Geschichte der USA. Der Tanker Exxon Valdez verliert rund 40 Millionen Rohöl im Prince-William-Sund in Alaska. Der Film bietet Einblicke in die Geschehnisse von 1989 und schildert die Auswirkungen der Katastrophe. Dabei zeigt er den Einfluss, den die Ölindustrie auf Staat und Bevölkerung nimmt.
  38. Das Ende der unendlichen Geschichte

    Das Ende der unendlichen Geschichte

    DDR, Soziales, Portrait Winfried Junge, Barbara Junge   Winfried Junge erzählt in seinem neuen Werk über die Lebensläufe von fünf Golzowern, die heute alle der Generation 50plus angehören: Ilona und Winfried, die politisch Engagierten, sowie Jürgen, Petra und Christian, zu denen die Filmemacher eine Zeit lang den Kontakt verloren hatten.
  39. Das Leben des Jürgen von Golzow

    Das Leben des Jürgen von Golzow

    DDR, Soziales, Portrait Winfried Junge, Barbara Junge   Der erste Lebenslauf eines der „Kinder von Golzow“ nach der Wende erzählt vom Werdegang des ersten Helden des ersten Films. Mit Jürgens strahlendem Lächeln fing 1961 alles an. Das vorhandene reichhaltige Material spiegelt die Erfahrungen des Malers und Tapezierers, frühe Zufriedenheit, Sehnsüchte und Enttäuschungen wieder.
  40. Das radikal Böse

    Das radikal Böse

    Politik, Geschichte Stefan Ruzowitzky   Stefan Ruzowitzkys Nonfiction-Drama Das radikal Böse beschäftigt sich in einer stilistisch innovativen Herangehensweise mit einem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte: Wie werden aus ganz normalen jungen Männern Massenmörder?
  41. Das Salz der Erde

    Das Salz der Erde

    Soziales, Portrait, Kunst, Natur Wim Wenders, Juliano Ribeiro Salgado   Wim Wenders' vielfach preisgekrönte Dokumentation über das Werk des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado.
  42. David wants to fly

    David wants to fly

    Spiritualität David Sieveking   Auf seiner abenteuerlichen Odyssee vom Berliner Teufelsberg über Hollywood bis in den Himalaya, verknüpft David Sieveking spirituelle Erfahrungen und skurrile Beobachtungen mit spannender dokumentarischer Investigation.
  43. Democracy - Im Rausch der Daten

    Democracy - Im Rausch der Daten

    Politik David Bernet   Spätestens seit Edward Snowdens Enthüllungen ist klar, dass sich die Welt im Datenrausch befindet und die persönlichsten Informationen von uns allen zur Ressource geworden sind: Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts – wer sie hat, hat das Geld und damit die Macht! Doch wer kontrolliert diesen Zugriff auf private Daten? Und was bedeutet das für die Gesellschaft?
  44. Der Anständige

    Der Anständige

    Politik, Portrait, Geschichte Vanessa Lapa   Im Februar 2014 wurden private Briefe von Heinrich Himmler, dem „Architekten der Endlösung“, veröffentlicht, die sich jahrzehntelang in jüdischem Privatbesitz befunden hatten. Plötzlich hatte man ein Konvolut privater Dokumente zur Verfügung, das es in vergleichbarem Um fang von keinem anderen Angehörigen der NS-Führung gibt. Wie kann ein Mensch nach seinen eigenen Grundsätzen ein Held und nach den Grundsätzen der Welt ein Massenmörder sein?
  45. Der entsorgte Vater

    Der entsorgte Vater

    Politik, Soziales Douglas Wolfsperger   Dokumentation über die Anstrengungen von Vätern, die nach dem Scheitern ihrer Beziehungen um den Kontakt zu ihren Kindern kämpfen. Sie finden sich nach der Trennung von ihren Partnerinnen in einer extrem schwachen Position wieder.
  46. Der Fall Chodorkowski

    Der Fall Chodorkowski

    Cyril Tuschi   Mikhail Chodorkowski war einer der größten Oligarchen Russlands. Sein Öl- und Bankenimperium wuchs unaufhaltsam, die Beziehungen zu Wirtschaft und Politik waren ausgezeichnet. Doch dann stellte sich Putin im Jahr 2003 gegen ihn und erklärte ihn zum Staatsfeind Nr. 1. Bis 2013 blieb er im Gefängnis. Cyril Tuschis Dokumentarfilm nähert sich geschickt der Frage, wie es zu dem Auf- und Abstieg Chodorkowskis kommen konnte.
  47. Der irrationale Rest

    Der irrationale Rest

    DDR, Portrait, Geschichte, Mauer und Flucht Thorsten Trimpop   Der Film begleitet Matthias und Susanne, deren Fluchtversuch aus der DDR scheiterte, bei ihrem ersten gemeinsamen Treffen zusammen mit der besten Freundin von Susanne, die damals allein in Ostberlin zurückblieb. Er beleuchtet, wie unterschiedlich die drei mittlerweile mit ihrer Vergangenheit umgehen.
  48. Der lange Weg ans Licht

    Der lange Weg ans Licht

    Soziales, Portrait Douglas Wolfsperger   Dokumentation über den Berufsalltag einer Hebamme, die werdende Mütter in Deutschland und Tansania betreut. Mit dem Rückgang der Geburtenrate in Deutschland bricht in Edeltraut Hertels Heimatstadt Meerane ein Kampf der verschiedenen Krankenhäuser um die selten gewordenen Schwangeren aus.
  49. Der mit den Fingern sieht

    Der mit den Fingern sieht

    Portrait, Kunst Savaş Ceviz   Eşref Armağan ist ein bekannter Maler, obwohl er seit seiner Geburt blind ist. Der Dokumentarfilm ist ein Porträt über den Künstler und zeigt, wie dieser trotz seiner Blindheit malt, als könnte er sehen…
  50. Der rote Elvis

    Der rote Elvis

    DDR, Musik, Portrait Leopold Grün   Als man am 17.06.1986 einen Mann tot aus einem See am Rande von Ost-Berlin zieht, ist es der amerikanische Sänger und Schauspieler Dean Reed, eine der geheimnisvollsten Ikonen der globalen Popkultur zu Zeiten des Kalten Krieges...

Artikel 1 bis 50 von 170 gesamt

Seite: 1 2 3 4 ...von 4
Name    Bewertung  Thema Regisseur

Gitter Liste