Meine Freiheit, deine Freiheit

Not available
in your country
2012 | 84 min
Dokumentarfilm
Diana Näcke
Handlung
Kübra, die einzige weibliche Intensivstraftäterin Berlins, steht kurz vor ihrer Entlassung aus der JVA für Frauen in Berlin-Lichtenberg – nach insgesamt vier Jahren und zehn Monaten Haft. Salema hat ihre Eltern im äthiopischen Bürgerkrieg verloren und ist in Deutschlan...

Kübra, die einzige weibliche Intensivstraftäterin Berlins, steht kurz vor ihrer Entlassung aus der JVA für Frauen in Berlin-Lichtenberg – nach insgesamt vier Jahren und zehn Monaten Haft.
Salema hat ihre Eltern im äthiopischen Bürgerkrieg verloren und ist in Deutschland nie richtig angekommen. Sie war, seit sie siebzehn ist, immer wieder im Gefängnis – nun soll sie sich draußen einen Platz im betreuten Wohnheim suchen. Matthias Blümel, Leiter der JVA für Frauen, mag das Wort „Anstalt“ nicht und würde den Knast am liebsten mal für ein paar Tage zu machen.

Diana Näcke hat drei Jahre mit gefangenen Frauen gedreht und Kübras und Salemas schwierigen Weg in die Freiheit begleitet.

 
 
 

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Filmdaten
Regie: Diana Näcke
Drehbuch: Diana Näcke
Protagonist: Kübra BaytokMatthias BlümelSalema Wad'deres
Kamera: Susanne SchüleDiana NäckeRoger Heeremann
Schnitt: Inge Schneider
Musik: Masha QrellaSouad MassiBig BabaAlpa GunJustine ElectraBruder & KronstädtaGerd Haag
Genre: Dokumentarfilm
Thema: Soziales, Portrait
Jahr: 2012
Land: Deutschland
Format: 16:9 HD
Farbe: Farbe
Ton: Deutsch
FSK: 12
Location Scout