Hotel Very Welcome

Not available
in your country
2007 | 90 min
Drama, Komödie
Sonja Heiss
Handlung
Josh (Ricky Champ) und Adam (Gareth Llewelyn) verfangen sich in der Ekstase globaler Beach-Partys. Svenja (Svenja Steinfelder) sitzt in einem Hotelzimmer in Bangkok fest und telefoniert ihrem verpassten Rückflug hinterher. Liam (Chris O´Dowd) taumelt derweil mit erweitertem Bewusstsein du...

Josh (Ricky Champ) und Adam (Gareth Llewelyn) verfangen sich in der Ekstase globaler Beach-Partys. Svenja (Svenja Steinfelder) sitzt in einem Hotelzimmer in Bangkok fest und telefoniert ihrem verpassten Rückflug hinterher. Liam (Chris O´Dowd) taumelt derweil mit erweitertem Bewusstsein durch Indien, um sich von seinen Problemen zu Hause abzulenken, während Marion (Eva Löbau) in der Meditation einen Weg findet, an sich selbst zu scheitern. Am Ende der Reise wartet auf einige der Backpacker ein Neuanfang – und auf die anderen immerhin ein Anschlussflug. Regisseurin Sonja Heiss ist mehrere Monate mit ihren Protagonisten durch Asien gereist. Mit der Authentizität eines Dokumentarfilms und dem Pointenreichtum einer Komödie erzählt sie in ihrem Spielfilm Hotel Very Welcome von der Flucht vor der Routine, der Faszination des Reisens, interkulturellen Missverständnissen und einem Telefonflirt der besonderen Art. Mit Witz und Ironie offenbart sie die komplizierte Gefühlslage ihrer Generation.

 
 
Andere sahen auch   
 
 

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Filmdaten
Regie: Sonja Heiss
Darsteller: Ricky ChampGareth LlewelynEva LöbauChris O'DowdSvenja Steinfelder
Produzent: Janine JackowskiMaren Ade
Genre: Drama, Komödie
Thema: Berliner Schule
Jahr: 2007
Themenseiten: Junger Film
Land: Deutschland
Format: 16:9 SD
Farbe: Farbe
Ton: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
FSK: 0
Location Scout