Caspar David Friedrich

1986 | 81 min
Biographie, Drama
Peter Schamoni
Handlung
Ein vielfach preisgekröntes, authentisches Filmdokument über den bedeutendsten Maler der deutschen Romantik: Caspar David Friedrich (1774-1840). Intrigen und Arroganz seiner Zeitgenossen beeinflussten Friedrichs Leben auf tragische Weise. Weil er die Grenzen seiner Zeit überschreiten ...

Ein vielfach preisgekröntes, authentisches Filmdokument über den bedeutendsten Maler der deutschen Romantik: Caspar David Friedrich (1774-1840). Intrigen und Arroganz seiner Zeitgenossen beeinflussten Friedrichs Leben auf tragische Weise. Weil er die Grenzen seiner Zeit überschreiten wollte, wurde er von seinen Zeitgenossen, denen seine Bilder zu revolutionär erschienen, verkannt oder für verrückt erklärt. Der Film zeigt die Erlebnisse und Landschaften, die den Maler inspirierten und schildert zugleich welchen Intrigen Friedrich durch seine bornierte Umwelt ausgesetzt war.

Der Spielfilm "Caspar David Friedrich - Grenzen der Zeit" entstand 1986 in Koproduktion mit der DEFA. Dem Regisseur Peter Schamoni ist es gelungen, stimmungsvoll jene Landschaften zu zeigen, die in den Gemälden Friedrichs wiederzufinden sind. Neben Rügen und Greifswald auch die "Sächsische Schweiz", wohin der Maler immer wieder von Dresden aus reiste. Der Film wurde mit dem Prädikat "Besonders wertvoll" ausgezeichnet, erhielt 1987 den Bundesfilmpreis in Gold und beim Kunstfilmfestival in Montreal den 1. Preis.

 
Bilder   
 
 
 

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Filmzitat
Macht der Mensch die Zeit oder die Zeit den Menschen? Ist der Menschengeist wirklich frei oder an Zeit und Ort gebunden? Gelingt es einem Menschen, die Grenzen seiner Zeit zu überschreiten, wird er von seiner Mitwelt nicht anerkannt, oder gar für verrückt erklärt. Ich spinne mich in meiner Puppe ein und überlasse es der Zeit, was aus diesem Gespinnst herauskommen wird. Ob eine Made oder ein bunter Schmetterling. (Caspar David Friedrich)
Unnützes Wissen
Dokumentaraufnahmen des Brandes des Münchner Glaspalastes von 1931, der wichtige Friedrich-Werke vernichtete, sind in den Film integriert. Nach erhal...
Location Scout