Tarot

1986 | 120 min
Drama, Liebesfilm, Literaturverfilmung
Rudolf Thome
Handlung
Eduard und Charlotte sind schon lange verheiratet. Da ihre Beziehung schon einmal in die Brüche ging, haben sie sich vorgenommen, künftig mehr Zeit miteinander zu verbringen und wollen den Sommer ungestört in einem idyllischen Landhaus verbringen. Doch die Zweisamkeit währt nicht...

Eduard und Charlotte sind schon lange verheiratet. Da ihre Beziehung schon einmal in die Brüche ging, haben sie sich vorgenommen, künftig mehr Zeit miteinander zu verbringen und wollen den Sommer ungestört in einem idyllischen Landhaus verbringen. Doch die Zweisamkeit währt nicht lange. Zufällig trifft Eduard seinen alten Freund Otto, den er prompt zu sich einlädt. Als dann noch Charlottes Nichte Ottilie unerwartet dazustößt, ist es mit der Zweisamkeit endgültig vorbei. Stattdessen kommt es zu Spannungen und neuen Liebeskonstellationen.

Mit Tarot hat Rudolf Thome Goethes "Wahlverwandschaften" frei in die Gegenwart übertragen.

 
 
 

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Filmdaten
Regie: Rudolf Thome
Drehbuch: Max Zihlmann
Darsteller: Vera TschechowaRüdiger VoglerHanns ZischlerKatharina BöhmWilliam BergerGeorge TaboriWillem MennePeter MolandVadim Glowna
Kamera: Martin Schäfer
Schnitt: Dörte Völz
Musik: Christoph Oliver
Produktion: Rudolf Thome
Genre: Drama, Liebesfilm, Literaturverfilmung
Jahr: 1986
Themenseiten: weltweitRestaurierte FilmschätzeRudolf Thome
Land: Deutschland
Format: 16:9 HD
Farbe: Farbe
Ton: Deutsch
Untertitel: ohne
FSK: 12
Location Scout