Go, Trabi, Go (1991)

Go, Trabi, Go

Komödie 1991

  • Not available in your country. Why?
96
Allemagne

* Champs obligatoires

2,51 €
  • Not available in your country. Why?

Schorsch hat vier Räder, einen Auspuff und ein Lenkrad...und doch ist er kein gewöhnlicher Wagen, er ist ein Trabi. Als Schorsch von der Reise nach Italien erfährt, klappert sein Motor vor Aufregung und zögert keinen Augenblick, seine vier Gummireifen auf die andere Seite der Alpen zu schleppen.

Fotos (1/9)
Go, Trabi, Go (1991)
Go, Trabi, Go (1991)
Go, Trabi, Go (1991)
Go, Trabi, Go (1991)
Go, Trabi, Go (1991)
Go, Trabi, Go (1991)
Go, Trabi, Go (1991)
Go, Trabi, Go (1991)
Go, Trabi, Go (1991) - Poster
Handlung

Familie Struutz aus Bitterfeld bei Leipzig freut sich auf den lang ersehnten Jahresurlaub im Goldenen Westen. Auf den Spuren von Goethes Italienischer Reise geht die Fahrt im hell-blauen Trabant Schorsch, der Motor und Held der Geschichte ist, in Richtung Venedig. Vater Udo (Wolfgang Stumph), den eine fast lebenslange Hassliebe mit seinem Auto verbindet, hat auf den Kofferraumdeckel des Vehikels das Motto der Fahrt gepinselt: Neapel sehen und sterben!. In Regensburg treffen unsere Sachsen auf die liebe Verwandtschaft. In München macht Udo unfreiwillig einen Schnellkurs in Marktwirtschaft, während Tochter Jacqueline (Claudia Schmutzler) eine zweifelhafte Begegnung mit einem Vorstadtplayboy (Konstantin Wecker) hat und Mutter Rita (Marie Gruber) sich im Kaufhaus-Paradies einer aufdringlichen Verkäuferin erwehrt. Auch an Trabi Schorsch geht der Westen nicht spurlos vorbei. Ein Auto, sagt Kfz-Meister Dieter Hildebrandt, ist eben auch nur ein Mensch.

Ähnliche Filme