Invincible

Invincible

Drama 2001

  • Not available in your country. Warum?
133

* Pflichtfelder

3,35 €
  • Not available in your country. Warum?

Berlin, 1932. Weil er sich als Jude outet, zieht sich der als “stärkster Mann der Welt” gefeierte Zishe Breitbart den Unmut der Nazis zu. Zurück in der polnischen Heimat, will niemand seinen Warnungen vor der sich in Deutschland anbahnenden Katastrophe Glauben schenken. Authentische Geschichte, inszeniert von Regielegende Werner Herzog.

Fotos (1/7)
Invincible (2001)
Invincible (2001)
Invincible (2001)
Invincible (2001)
Invincible (2001)
Invincible (2001)
Invincible (2001) Poster
Handlung
Zishe Breitbart, der Sohn eines jüdischen Schmieds in Polen und stärkster Mann weit und breit, geht 1932 auf Einladung eines Agenten nach Berlin, um in der Millionenstadt im Varieté Karriere zu machen. Während sein Chef Hanussen davon träumt, unter Hitler ein allmächtiges Ministerium des Okkulten zu errichten, wird Zishe als germanischer Kraftkerl Siegfried mit künstlichem Blondhaar von den Nazis bejubelt. Als Hitlers Macht jedoch wächst und in Berlin antisemitische Krawalle losbrechen, erträgt der "arisierte" Jude die Scharade nicht länger, schleudert dem empörten Publikum die Wahrheit ins Gesicht und will fortan nur noch als Samson auftreten.
Ähnliche Filme