Die endlose Nacht
Trailer
Trailer

Die endlose Nacht

Drama 1963

78
Deutschland

* Pflichtfelder

3,35 €

Am Flughafen Tempelhof fallen sämtliche Flugzeuge aus und die Reisenden müssen eine Nacht in der Wartehalle verbringen. Alltagsbeobachtungen, wie man sie lange nicht feiner und subtiler gesehen hat. DIE ENDLOSE NACHT ist Krimi, Melodram und Komödie zugleich.

Fotos (1/5)
Die endlose Nacht (1963)
Die endlose Nacht (1963)
Die endlose Nacht (1963)
Die endlose Nacht (1963)
Die endlose Nacht (1963) - Poster
Mehr zum Film
Handlung

Berlin, Flughafen Tempelhof: Es liegt dichter Nebel, sämliche Flugzeuge fallen aus. Eine Nacht lang sitzen die Reisenden in der Wartehalle fest und sind sich und ihren Mitreisenden ausgeliefert. Will Trempers Film ist die Geschichte von Begegnungen. Die Geschichten der Reisenden sind miteinander verstrickt, aus unterschiedlichsten Gründen finden sich plötzlich alle in derselben Situation wieder. Da ist der alternde Schauspieler Stoltmann, der fürchtet nicht den König Lear in Hannover spielen zu können - die Hauptrolle, auf die er sein Leben lang gewartet hat. Wichtige Geschäftspartner können nicht empfangen werden und dramatische Ehekrisen entflammen. Eine polnische Jazzcombo spielt zum Nebel-Vertreib eine Jamsession, während das abgebrannte Starlett Sylvia versucht, für die Nacht ein Bett aufzutreiben, genauso wie der Farmer John McLeod, der überhaupt nicht traurig über den Aufenthalt ist, weil er sich in die Schalterdame Juanita verliebt hat.


Der Film ist zu Ende, als die Nacht vorbei ist. Als der neue Tag kommt, hat sich das Leben der Reisenden verändert.

Ähnliche Filme