Kolyma

Politik & Gesellschaft/Dokus, Deutschland 2017

Nicht verfügbar in Ihrem Land
In diesem Dokumentarfilm begibt sich Filmemacher Stanislaw Mucha auf eine weite Reise durch Sibirien. Entlang der um die 2000 Kilometer langen Kolyma-Landstraße forscht Mucha nach einer Reihe von ehemaligen russischen Gulags, welche über diese Route miteinander verbunden waren. In den Arbeitslagern mussten lange Zeit Gefangene unter unmenschlichen Bedingungen nach wertvollen Rohstoffen suchen, was hunderttausende von ihnen mit ihrem Leben bezahlt haben. Dadurch wurde die Kolyma-Straße mit ihren aneinander gereiten Massengräbern zu einem ewig langgestreckten Friedhof. Trotz allem findet Mucha in dieser Gegend mit ihrer finsteren Geschichte viele skurrile und positive Persönlichkeiten, welche auf unterschiedliche Art und Weise ihr Leben in der unwirtlichen Umgebung bestreiten. Die schreckliche Historie scheint dabei tatsächlich kaum noch ein Begriff, aber dennoch verbleibt stets eine eigenartige Atmosphäre.
86 Min.
HD
FSK 12
Sprache:
Russisch
Untertitel:
Deutsch

Weitere Informationen

Drehbuch:

Stanislaw Mucha

Produktion:

Gerd Haag

Format:

16:9 HD, Farbe

Altersfreigabe:

FSK 12

Sprache:

Russisch

Untertitel:

Deutsch

Weiterführende Links:

IMDb

Filmportal